Neue Studie I Die größte Angst der Deutschen

 

 

"Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung hat Angst vor aufkommender Altersarmut"


Die Angst vor Altersarmut hat in Deutschland deutlich zugenommen. Mehr als jeder 4. hat sogar große Sorgen.

 

Laut einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young ist die größte Angst der deutschen eine drohende Altersarmut.

Jeder zweite Bundesbürger ist beunruhigt über eine mangelnde Absicherung im Alter.

(27 % haben große Sorgen, 29 % sind leicht beunruhigt)

 

Deutlich wurde auch, dass aktuelle Rentner ihre finanzielle Situation um einiges schlechter bewerten, als die jüngere Generation.

 

 

(Die Erhebung stammt aus dem November 2017 durch die Wirtschaftsprüfer Ernst & Young, befragt wurden 1000 Teilnehmer, Quelle spiegel.de)