· 

Cost-Average-Effekt I So profitiert man langfristig

Oftmals wird von dem sogenannten Cost-Average-Effekt gesprochen.

Was das ist und warum er so wichtig für alle langfristig orientierten Anleger ist, erfährst du in diesem Artikel.

cost average effekt, investor schule, erklärt

In unserem Beispiel siehst du warum es so wichtig ist langfristig und regelmäßig zu investieren.

Wir haben also 500€ investiert. Dadurch, dass wir jedoch zu unterschiedlichen Zeitpunkten gekauft haben und jeweils verschiedene Preise für das Wertpapier vorlagen, haben wir den Cost-Average-Effekt ausgenutzt. Rechnen wir doch mal die Anteile aus:

(100/100 + 100/150 + 100/100 + 100/50 + 100/100) = 5,66 Wertpapieranteile

 

Das heißt also durch den Cost-Average-Effekt haben wir nun 5,66 Wertpapieranteile, obwohl wir nur 5 Anteile investiert haben.

Das macht also faktisch einen Gewinn von (0,66 überschüssigen Anteilen x 100) = 66 Euro.


lukas kümmerle, investor schule